top of page

EU-Insolvenz: Stressfrei Schuldenfrei innerhalb kürzester Zeit - Ihre faire 2. Chance

Aktualisiert: 28. Aug. 2022

Es passiert öfters als man es wahrhaben möchte. Die Geschäfte laufen nicht mehr so richtig. Oftmals kommen auch die ersten Probleme mit der Ehepartnerin auf, die gerne in einer hässlichen Scheidung enden. Und schon finden Sie sich wieder vor einem Trümmerhaufen, der ehemals Ihr Leben war.


Die Privatinsolvenz ist unumgänglich.


Daraufhin wird Ihr Briefkasten mit gelben Briefen überflutet und Sie verlieren alles, was Sie sich aufgebaut haben, vom Eigenheim bis hin zum Aktiendepot.


Mit einem P-Konto schaffen Sie es mit Ach und Krach, Ihr Existenzminimum zu erhalten und insgesamt werden Sie von sämtlichen Behörden und Gläubigern gerade Deutschland als moderner Sklave behandelt. Dies geht einher mit sozialer Ächtung, da man ja etwas verbrochen haben muss. Lohnpfändungen, Rentenpfändungen und Verhandlungen mit Gläubigern in Form von riesigen und anonymen Firmen, die sich nicht im geringsten um Ihre Probleme kümmern, liegen nun an der Tagesordnung.


Durch diese Situation wird Ihnen jede Chance sich freizukämpfen, verwehrt.


Sie bekommen keinen Handyvertrag, keinen Mietvertrag, können keine neue Firma gründen und das Inkassounternehmen schlägt auf alles noch seine horrenden Gebühren drauf.


Fazit:


Ihre Existenz und Lebensqualität sind massiv bedroht.



Allerdings haben Sie als EU-Bürger einen entscheidenden Vorteil:


Sie haben die Niederlassungsfreiheit im kompletten EU-Raum und damit auch das Recht, in einem anderen EU-Mitgliedstaat die Insolvenz anzumelden.


Sobald Sie in gewissen Staaten Ihren Lebensmittelpunkt haben, offenbaren Ihnen sich zahlreiche Möglichkeiten auf ein deutlich humaneres Insolvenzverfahren als in Deutschland.


Das Insolvenzrecht in der EU und die damit einhergehenden EU Insolvenzverfahren sind in einigen Staaten weitaus entspannter.


Dies liegt daran, dass im Ausland, beispielsweise in Spanien eine völlig andere Logik herrscht.

Während in Deutschland der Hauptfokus auf der schnellen Entschädigung des Gläubigers liegt, wird im Ausland oftmals weitaus mehr Wert auf die Interessen des Schuldners gelegt.

Dies hat den Hintergrund, dass man durch die Stärkung des Schuldners das Unternehmertum bewahren und damit die Wirtschaft ankurbeln möchte.


Dadurch bietet sich Ihnen beispielsweise in Irland ein viel geringerer Zeitraum bis hin zur Restschuldenbefreiung. Dieser liegt in Deutschland bei mindestens 3 Jahren, während sie dort nur 12 Monate benötigen.

Gleichzeitig werden Sie dort auch nicht, wie in Deutschland üblich, von Gerichtsvollziehern belästigt. Außerdem sind die Rechte der Gläubiger z.B. in Irland viel geringer, sowie die Kosten der Forderungsanmeldung deutlich höher, als in Deutschland üblich.



Ferner ist der bürokratische Aufwand einer Privatinsolvenz in manchen EU-Staaten erheblich geringer.


Hierzu gibt es noch viel zu sagen, aber da Ihre Zeit wertvoll ist, finden Sie einige Vorteile im Folgenden kurz und bündig aufgelistet.



Einige Vorteile der EU-Insolvenz im Überblick:


- Kürzere Wohlverhaltensphase als in Deutschland


- Fokus auf den Interessen des Schuldners im Gegensatz zum Fokus auf den Interessen des Gläubigers in Deutschland


- Weniger Bürokratie


- Kürzere Dauer bis zur Restschuldenbefreiung (z.B. 12 Monate in Irland) (6 Monate in Lettland)


- Keine Zwangsvollstreckung


- Weniger psychologische Belastung


- Ohne Schikane normal leben und arbeiten


-Höhere Pfändungsfreigrenzen


-Eine wahrhaftige zweite Chance inklusive Forderungen aus Steuerdelikten und Forderungen aus Straftaten.



Schön und gut, aber wie funktioniert es im Detail?


Eine Privatinsolvenz sollte allerdings immer gut durchdacht und geplant sein, um möglichen Fallstricken zu entgehen.


Durch unser internationales Netzwerk zu auf Insolvenzen spezialisierte Anwälten, die mitunter in den jeweiligen Ländern ansässig sind, können wir Ihnen bereits nach einem kurzen und kostenlosen Beratungsgespräch Empfehlungen aussprechen, wie Sie am besten weiter verfahren.


Zusammen mit uns stellen Sie fest, ob sich eine Zusammenarbeit lohnt und welches Land am besten für Sie geeignet ist. Sobald dies geklärt ist, greifen wir auf unser Netzwerk zu und Sie werden juristisch sowie persönlich mit allem Nötigen betreut, um Ihren Neustart mittels EU-Insolvenz zeitnah zu bekommen.


Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns: Kontakt | Itq Consulting & Research Ltd (itqcr.net)


74 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page